Do | 01.11.2018 | 19:00 Uhr     
Raritäten - Seltene Schönheiten aus Meisterhand
in duo animando
mit Anita Gwerder am Violoncello und Elisabeth Schreyer-Puls am Klavier

spielt Werke von
Nadia Boulanger, Roland Leistner-Mayer, Zoltán Kodály und Sergei Rachmaninow

In ihrem Programm «Raritäten» bringt in duo animando vier besondere Meisterwerke auf die Bühne, die trotz ihrer aussergewöhnlichen Schönheit selten zu hören sind. Mit Musik aus Frankreich, Deutschland, Ungarn und Russland führt das Programm einmal quer durch Europa. Damit präsentiert das hervorragend aufeinander eingespielte Duo vier ganz unterschiedliche Klangsprachen. Die Komponistin Nadia Boulanger zeigt sich ungeheuer vielseitig; mit ihren drei Stücken für Violoncello und Klavier, herausgegeben 1915, bewegt sie sich zwischen dem poetischen Klang des französischen Impressionismus, Bachs Polyphonie und dem Schwung tonaler, osteuropäischer Volksmusik. Mit Roland Leistner Mayers Op. 70 uraufgeführt 1999, ergreift ein hervorragender Komponist unserer heutigen Zeit das Wort. Zoltán Kodály versteht sich mit seiner Sonatina von 1957 meisterlich auf die Verbindung zwischen impressionistischem Klangzauber und ungarischem Feuer. Den schier atemberaubenden Höhepunkt bildet Sergei Rachmaninows Cellosonate Op. 19 von 1901, die mit vier Sätzen das Hauptwerk des Konzertabends bildet. Komponiert in unmittelbarer Nachfolge zu seinem berühmten zweiten Klavierkonzert, trägt diese Sonate Rachmaninows ganze virtuose und emotionale Klang-Meisterschaft in sich. Ein Werk der Extraklasse, das den Interpretinnen alles abverlangt. Russische Spätromantik in ihrer vollen Blüte!

Die Kammermusikformation in duo animando zeichnet sich seit 2009 mit wohldurchdachten Konzeptprogrammen aus, in deren Werke die beiden Künstlerinnen auf sympathische Weise kurz einführen. So gelingt es ihnen stets, ihrem Publikum den Zugang zur Musik zu vermitteln, auch zur Moderne mit ihren ungewohnten Klangwelten. Rezensenten sprechen ihnen die Verbindung von technischer Souveränität mit äusserster Empfindsamkeit und Gestaltungskraft zu. Vollendet beherrschen die beiden temperamentvollen Musikerinnen die Kunst des musikalischen Dialogs. Ihre Interpretationen wirken stets lebendig und frisch, wie aus dem Augenblick heraus gestaltet. So wird ein intensives Musikerlebnis zum konzertanten Hochgenuss.

Vorverkauf: Buchhandlung Welte, Marktplatz, Tel. 07471- 4259
Preise: 17 ¤ Abendkasse: 19 ¤ / Ermäßigt für Schüler/Studenten 10 ¤
Verantwortlich: Förderverein Villa Eugenia e.V., Zollernstraße 10 72379 Hechingen


So | 06.01.2019 | 15:00 Uhr     
FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT „Russischer Winter am Zarenhof"
MIT ALEXANDER BURMISTROV, MOSKAU, BALALAIKA UND HEINER COSTABÉL, STUTTGART, KLAVIER

Der derzeit wohl beste russische Balalaikavirtuose aus Moskau, Alexander Burmistrov und der renommierte Pianist Heiner Costabél laden zu einem russisch-romantischen Winterabend ein.

Mit melodischen Volksweisen und virtuosen Kompositionen eines Rachmaninoff, Tschaikowsky und Chopin verstehen es die beiden Musiker meisterhaft, erwärmende Blicke in die Tiefen der russischen Seele zu übermitteln.

Steigen Sie ein in ihren Schlitten auf eine abendliche Rundfahrt - und sie werden zauberhafte Geschichten und Melodien hören und Ihnen bis dahin vielleicht noch unbekannte Dinge erfahren. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und Wärme tanken bei den bezaubernden Klängen russischer Romanzen und Balladen auf einer Reise durch die russische Winterlandschaft.

Die außergewöhnlich große Nachfrage der vergangenen Jahre hat uns dazu bewogen, zwei Termine anzubieten. Es lohnt sich, frühzeitig Karten zu reservieren.

Preise: 20 ¤ Abendkasse: 22 ¤ / Ermäßig Schüler/Studenten 10 ¤

Vorverkauf:
Buchhandlung Welte, Marktplatz, Tel. 07471-4259
Reservierung und Info: Ticket-Hotline 07444-916 485 oder 0171/ 77 23 813

So | 06.01.2019 | 19:00 Uhr     
FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT „Russischer Winter am Zarenhof"
MIT ALEXANDER BURMISTROV, MOSKAU, BALALAIKA UND HEINER COSTABÉL, STUTTGART, KLAVIER

Der derzeit wohl beste russische Balalaikavirtuose aus Moskau, Alexander Burmistrov und der renommierte Pianist Heiner Costabél laden zu einem russisch-romantischen Winterabend ein.

Mit melodischen Volksweisen und virtuosen Kompositionen eines Rachmaninoff, Tschaikowsky und Chopin verstehen es die beiden Musiker meisterhaft, erwärmende Blicke in die Tiefen der russischen Seele zu übermitteln.

Steigen Sie ein in ihren Schlitten auf eine abendliche Rundfahrt - und sie werden zauberhafte Geschichten und Melodien hören und Ihnen bis dahin vielleicht noch unbekannte Dinge erfahren. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und Wärme tanken bei den bezaubernden Klängen russischer Romanzen und Balladen auf einer Reise durch die russische Winterlandschaft.

Die außergewöhnlich große Nachfrage der vergangenen Jahre hat uns dazu bewogen, zwei Termine anzubieten. Es lohnt sich, frühzeitig Karten zu reservieren.

Preise: 20 ¤ Abendkasse: 22 ¤ / Ermäßig Schüler/Studenten 10 ¤

Vorverkauf:
Buchhandlung Welte, Marktplatz, Tel. 07471-4259
Reservierung und Info: Ticket-Hotline 07444-916 485 oder 0171/ 77 23 813
Do | 21.03.2019 | 19:00 Uhr     
Gitarrenkonzert in der Villa Eugenia
mit Johanna Beisteiner

Bei dem vorherigen Konzert in Hechingen waren die Besucher von dem virtuosen Gitarrenspiel der Wiener Konzertgitarristin Johanna Beisteiner begeistert, sodass ein weiteres Konzert mit dem Förderverein Villa Eugenia e.V. vereinbart wurde.
Johanna Beisteiner zählt zu den international bekanntesten und innovativsten klassischen Gitarristen – sie spielt eine Gitarre aus der Meisterwerkstätte des Spaniers Paulino Bernabé. Die Wienerin spielt regelmäßig als Solistin, gastiert bei Festivals und gibt Kammermusikabende. Darüber hinaus gibt sie Gitarrenkonzerte mit verschiedenen Orchestern wie den Budapester und Sotschier Symphonikern, der Kammerphilharmonie Graz sowie dem Budapester Streichkammerorchester unter der Leitung renommierter Dirigenten wie Béla Drahos, Achim Holub oder Oleg Soldatov.
Die Rotunde der Villa Eugenia bietet eine für diese Musik optimale Akustik und eine architektonisch schöne Umgebung für diese klassischen Gitarrenmusik, sodass das Konzert einen schönen Abend bietet.
Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Welte, Hechingen, Marktplatz 4, Tel: 07471 - 4259, erhältlich.

Vorverkauf: Buchhandlung Welte, Marktplatz, Tel. 07471- 4259

Preise:
Vorverkauf 17 ¤, Abendkasse 19 ¤, ermäßigt für Schüler und Studenten 10 ¤