Sa | 09.03.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
„Songbook“ – Jazz, World, Fusion, Klassik und mehr

Prof. Matthias Anton, Saxophon
Hans Günther Kölz, Akkordeon
Philipp Moehrke, Klavier

Wenn drei exzeptionelle Solisten aufeinander treffen und ohne Scheuklappen jeglichen Musikstil mit viel Spaß beim Interpretieren und Improvisieren wiedergeben können, verspricht das ein Konzert der Spitzenklasse. Hans Günter Kölz und Matthias Anton kommen aus Trossingen und unterrichten dort am Hohner-Konservatorium. Gemeinsam haben sie schon mehrere CDs veröffentlicht. Konzerte beim World Music Festival in Innsbruck sorgten für frenetischen Applaus. Gemeinsam mit Philipp Moehrke werden die beiden ein musikalisch-facettenreiches Programm von Klassik bis Jazz präsentieren.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
Do | 21.03.2019 | 19:00 Uhr     
Gitarrenkonzert in der Villa Eugenia
mit Johanna Beisteiner

Bei dem vorherigen Konzert in Hechingen waren die Besucher von dem virtuosen Gitarrenspiel der Wiener Konzertgitarristin Johanna Beisteiner begeistert, sodass ein weiteres Konzert mit dem Förderverein Villa Eugenia e.V. vereinbart wurde.
Johanna Beisteiner zählt zu den international bekanntesten und innovativsten klassischen Gitarristen – sie spielt eine Gitarre aus der Meisterwerkstätte des Spaniers Paulino Bernabé. Die Wienerin spielt regelmäßig als Solistin, gastiert bei Festivals und gibt Kammermusikabende. Darüber hinaus gibt sie Gitarrenkonzerte mit verschiedenen Orchestern wie den Budapester und Sotschier Symphonikern, der Kammerphilharmonie Graz sowie dem Budapester Streichkammerorchester unter der Leitung renommierter Dirigenten wie Béla Drahos, Achim Holub oder Oleg Soldatov.
Die Rotunde der Villa Eugenia bietet eine für diese Musik optimale Akustik und eine architektonisch schöne Umgebung für diese klassischen Gitarrenmusik, sodass das Konzert einen schönen Abend bietet.
Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Welte, Hechingen, Marktplatz 4, Tel: 07471 - 4259, erhältlich.

Vorverkauf: Buchhandlung Welte, Marktplatz, Tel. 07471- 4259

Preise:
Vorverkauf 17 ¤, Abendkasse 19 ¤, ermäßigt für Schüler und Studenten 10 ¤
So | 31.03.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
Musik am Hofe Maximilians I.

Vocal-Ensemble der Musikhochschule Trossingen / Prof. Jan van Elsacker, Leitung
Alfred Gross, Renaissance-Cembalo
Prof. Nicole Schwindt, Moderation

2019 ist das 500. Todesjahr von Kaiser Maximilian I. Aus diesem Anlass findet in der Rotunde der Villa Eugenia ein Konzert mit Studierenden und Lehrenden der Abteilung für Alte Musik der Trossinger Musikhochschule statt, das sich der Musik am Hofe Maximilians I. widmet. Das Programm besteht aus Musik der frankoflämischen und der deutschen Komponisten aus dem Umfeld Maximilians: Pierre de La Rue, Jacob Obrecht, Heinrich Isaac, Ludwig Senfl und Paul Hofhaimer.
Das Vocal-Ensemble der Abteilung für Alte Musik wird unter der Leitung von Prof. Jan van Elsacker weltliche und geistliche Motetten, Chansons sowie deutsche und niederländische Lieder singen, Alfred Gross wird auf dem Renaissance-Cembalo die dazu passende Instrumentalmusik spielen. Nicole Schwindt, Professorin für historische Musikwissenschaft und ausgewiesene Expertin für die Musik am Hof Maximilians I., wird den Abend moderieren.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
Fr | 10.05.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
„Perspectives“ – Musik aus vier Jahrhunderten für Mandoline solo

Alon Sariel, Mandoline

„Perspectives“ – Perspektiven, so nennt Alon Sariel sein Soloprogramm für Mandoline, das die Zuhörer durch vier Jahrhunderte Musik, von Johann Sebastian Bach bis Yasuo Kuwahara, führen wird. Die Mandoline, die sich seit dem Anfang des 18. Jahrhunderts mit ihren lieblich-romantischen Tönen einen Platz in der Musikgeschichte sicherte, hat vor allem in den letzten Jahren wieder an neuer Bedeutung in der zeitgenössischen Musik gewonnen. Dass sie als ein virtuoses Soloinstrument mit ungeahntem Klangspektrum und Effekten gespielt werden kann, stellt Alon Sariel eindrucksvoll unter Beweis.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
So | 12.05.2019 | 20:00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
keltische Musik aus der Bretagne

Claire Leyzour, Violine
Guillaume Blain, Gitarre und Gesang

Guillaume Blain und Claire Leyzour musizieren seit 1995 zusammen. Mit ihrer Besetzung Gesang, Gitarre und Geige haben sie sich bereits früh in die erste Liga der Musikgruppen im keltischen Teil Frankreichs gespielt. Sie kommen aus dem Muscadet-Weinanbaugebiet bei Nantes und interpretieren die Musik des Pays Nantais sehr authentisch. Ihr Repertoire umfasst Musik aus den verschiedensten Gegenden der Bretagne, Lieder, Tänze, Instrumentalsuiten und auch melancholische Stücke.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de
Fr | 28.06.2019 | 20.00 Uhr     
Musik in der Villa: „Il Canto d’Orfeo“
„Amor e guerra“ – englische Lautenlieder und Musik des italienischen Frühbarocks
Prof. Jan van Elsacker, Tenor
Thomas Boysen, Laute und Theorbe

Das Konzertprogramm der beiden international renommierten Solisten Prof. Jan van Elsacker (Tenor) und Thomas Boysen (Laute und Theobe) entführt das Publikum in das elisabethanische England und da frühbarocke Italien. Neben Lautenliedern von John Dowland und Robert Johnson werden Kompositionen von Claudio Monteverdi, Stefano Landi u.a. zu hören sein, u.a. Monteverdis berühmtes Combattimento di Tancredi e Clorinda.

Info:
Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Apotheke Spranger in Hechingen (Am Obertorplatz 1, Tel.: 07471/2387) erhältlich.
Sie kosten im Vorverkauf ¤ 16.- (erm. ¤ 8.-), an der Abendkasse ¤ 17.- (erm. ¤ 9.-).
Weitere Infos unter: www.kulturverein-hechingen.de