Villa Eugenia

Mitten im Herzen Hechingens, umgeben vom weitläufigen Fürstengarten, liegt die Villa Eugenia -Kultur-und Tagungszentrum sowie fürstliche Location für Hochzeiten, Familienfeiern oder Firmenevents.

Kulturtreffpunkt und Traumlocation

Veranstaltungen

   Villa Eugenia

Kaffee & Kuchen

Fleißige Helferinnen und Helfer des Vereins bieten regelmäßig sonntags Kaffee und Kuchen an. Diesen können Sie in der Villa nicht nur in tollem Ambiente, sondern auch mit bezaubernder Musik genießen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

   Villa Eugenia

Kunstaustellung | Raum - Zeit - Energie

Raum - Zeit - Energie

GYJHO, Maler und Alexander Gerlach, Skulpturen

Die Villa Eugenia stellt Werke eines Malers und eines Bildhauers aus, die sich trotz der unterschiedlichen Techniken gegenseitig ergänzen. Eine wechselseitige Erhellung wird angeschoben, weil sie zu gleichen physikalischen Phänomenen arbeiten, die sich eher um Unsichtbaren abspielen.
Über sie Kunst entfalten sie sich und offenbaren nicht nur rationale Erkenntnisse, sondern ästhetische Formen, die tief eindringen in die Welt der kleinsten Teilchen und der größten Kräfte, die in unserem Universum wirken. Ihre Transformation von Materie in Energie und Energie in sichtbare
Kunstwerke erzeugt magische und hoch emotionale Wirkungen.

GYJHO, der seit 50 Jahren als freischaffender Künstler in Plattenhardt lebt, hat sich mit mehr als 500 Ausstellungen eine weltweite Prominenz erworben. Ein retrospektiver Werküberblick, wird neben den aktuellen Arbeiten anhand eines Katalogs zum ersten Mal in der Villa Eugenia vorgestellt. Für den Künstler GYJHO steht das Erforschen der Unterschiede und Zusammenhänge von Raum und Zeit, von Zeiträumen, Distanzen, Nähe und Entfernung im Mittelpunkt seiner Malerei. Er nähert sich diesen Themen mit großformatigen Gemälden in Öl auf Leinwand und drückt sich aus in Farbe und Licht. Farbe und Licht sind seine Verbündete, mit denen er in die Weiten von Zeit und Raum vordringt, in welchen der Künstler geradezu wie ein Weltraumreisender herumspazieren kann. Was er dort sieht und erlebt kann er uns ‚Nichtforschenden‘ mit seiner Malerei sichtbar werden lassen. Kunstgeschichtlich gesehen vermischt GYJHO geometrische mit informellen und Farbfeldmalereien
zu einem einmaligen Seherlebnis, die sich nicht nur auf l’art- pour- l’art - Positionen beziehen, sondern auf existierende Wirkungskräfte.

Die Skulpturen von Alexander Gerlach, der nach seinem Abschluss als Meister in der Metallverarbeitung als freischaffender Künstler in Weil im Schönbuch lebt, sind vornehmlich aus Edelstahl. Die Hitze und die Kraft, die notwendig sind um dieses Material zu formen und zu schmieden, lassen nicht nur neuartige Formen, sondern ganze Energiekomplexe entstehen. Seine robuste Arbeit wird transformiert in filigrane und unsichtbare Kräfte, die wie Schwingungen auf den Betrachter übergehen. Gerlach greift dabei auf uralte Traditionen und Kulturen zurück und kreiert neue Vorstellungen von Energietransformationen. Diese positiven Energien nennt der Künstler auch ‚Liebe‘. Und wenn „die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet“ haben seine Skulpturen ihren Sinn erfüllt.

Ausstellungsdauer: 03. März bis 14. April 2024
Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags 14 bis 17 Uhr

» Mehr Info´s

   Villa Eugenia

Ohrenkino im März

Ohrenkino am 06.03.2024 um 19:00 Uhr in der Villa Eugenia es liest Oliver Grudke aus Hausen.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind hilfreich. Reservierungen sind nicht nötig.

   Villa Eugenia

Kaffee & Kuchen

Fleißige Helferinnen und Helfer des Vereins bieten regelmäßig sonntags Kaffee und Kuchen an. Diesen können Sie in der Villa nicht nur in tollem Ambiente, sondern auch mit bezaubernder Musik genießen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

   Villa Eugenia

Konzert | „ mit Irina Gulde, Mezzosopran, und Karina Aßfalg, Sopran, sowie Shoko Hayashizaki, Klavier.

„Konzert in der Villa“

mit Irina Gulde, Mezzosopran, und Karina Aßfalg, Sopran, sowie Shoko Hayashizaki, Klavier.

Der Förderverein

Der Förderverein Villa Eugenia wurde 2001 von engagierten Bürgern gegründet, die sich für den Erhalt der Villa einsetzen wollten.
Neben der denkmalgerechten Sanierung des historischen Gebäudes strebte der Verein von Anfang an eine weitestgehende öffentliche Nutzung der Villa an. Der Förderverein Villa Eugenia hat rund 200 Mitglieder – darunter zahlreiche aktive Helfer, aber auch Mitglieder, die den Verein durch ihren jährlichen Beitrag kontinuierlich unterstützen.