Kunst

Villa Eugenia - ein Ort der Kunst und Kultur

Die Villa Eugenia bietet in fürstlichen Räume Platz für kulturelle Veranstaltungen.

Im Südflügel des Obergeschosses können in lichtdurchfluteten Räumen auf einer Fläche von ca. 140 Quadratmetern Ausstellungen stattfinden. Die Räume sind mit Aufhängevorrichtungen für Bilder versehen. In diesen sehr stimmungsvollen Räumlichkeiten haben vor allem regionale Künstler die Chance Ihre Werke ausstellen zu können.

Kunstveranstaltungen

 

   Ausstellungsräume | Villa Eugenia

Kunstaustellung: Unterwegs

Unterwegs
Graviert, geätzt, gedruckt - Einblicke in die Landschaft

Vier Stile, vier Persönlichkeiten. Allen vier KünstlerInnen gemein ist die Liebe zum Tiefdruck, die Leidenschaft für die Technik der Radierung, die Hingabe zur Landschaft und deren freier Interpretation.

Die Ausstellung mit Radierungen von Anett Frey, Eckhard Froeschlin, Anja Klafki und Helm Zirkelbach macht sichtbar welche Bedeutung Druckgrafik, insbesondere die über 500 Jahre alte Technik der Radierung heute, im Zeitalter der Digitalisierung, haben kann. Sie schafft eigene Werte, die mit Malerei und Zeichnung nicht erreicht werden können. Diese beruhen auf Sehen und Erkennen, und auch auf Erfinden, denn wie kaum eine andere künstlerische Drucktechnik integriert die Radierung moderne Technologien und kombiniert sie mit der Zeichenpräsenz und Farbdichte aus ihrer langen Geschichte.

 

Öffnungszeiten:

Samstags 15 - 17 Uhr
Sonntags 14 - 17 Uhr

» Mehr Info´s

   Villa Eugenia

Artothek - Abgesagt

Leider wurde die Artothek 2021 abgesagt!

Die Artothek versteht sich als unkonventionelle Vermittlerin zeitgenössischer Kunst im Zollernalbkreis. Sie möchte das Interesse an Kunst wecken und die Auseinandersetzung mit ihr fördern, indem sie die Möglichkeit bietet, bei der Ausstellung Kunstwerke zu kaufen oder zu leihen. Sie will Bürger dazu einladen, Kunst ins eigene Haus zu holen und sich mit ihr auseinanderzusetzen. Alle Werke können gekauft oder für ein Jahr geliehen werden.

» Mehr Info´s